Heiko Bellmann

Dr. Heiko Bellmann (*17.3.1950, †7.3.2014) studierte an der Georg-August-Universität Göttingen Biologie und promovierte 1979 an der Ulmer Fakultät für Naturwissenschaften und Mathematik zum Thema „Ethologie mitteleuropäischer Bauchsammlerbienen“. Seitdem arbeitete er an der Fakultät als wissenschaftlicher Mitarbeiter und wurde einer der bekanntesten deutschen Zoologen.

Bekanntheit über die deutschen Grenzen hinweg erlangte er durch seine zahlreichen Bestimmungsbücher über Insekten und Spinnen, die er mit seinen eigenen Makrofotografien ausstattete.

Im Kosmos-Verlag veröffentlichte Dr. Heiko Bellmann Standartwerke über Bienen, Heuschrecken, Libellen, Wespen, Ameisen und viele weitere Organismengruppen.

Informationen zu seiner Arbeit auf www.heikobellmann.de